Direkt zum Inhalt

Auf dem Ozeandampfer „Milwaukee" treffen die unterschiedlichsten Charaktere aufeinander. Frau Deiters will die Chance nutzen, um ihre Tochter Celestine mit Dr. Bornemann zu verloben. Doch sie hat die Rechnung ohne die redselige Bordfotografin Käthe gemacht, die ebenfalls heimlich in Bornemann verliebt ist…

Dolly Hass spielte ihre letzte deutsche Hauptrolle vor der Emigration nach England. 1938 siedelte sie nach Amerika über, wurde 1940 US-Bürgerin und spielte erfolgreich Theater am Broadway.

Foto oben: Quelle DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

So 27.10. 15.30
Mi 30.10. 15.30
135. Geburtstag Ida Wüst
WARUM LÜGT FRÄULEIN KÄTHE?
Regie: Georg Jacoby, DE 1934, 89 min, 35mm, FSK: ab 6, mit Dolly Haas, Albrecht Schönhals, Ida Wüst

« Zurück