Direkt zum Inhalt
Film

Die Recherchen von Dirk Laabs belegen eine beängstigende Mischung: Rechtsradikale Netzwerke in Spezialeinheiten von Polizei und Bundewehr, illegale Munition, Waffen; dazu rechte Feindbilder und Todeslisten mit Politikernamen.
Dirk Laabs ist investigativer Journalist und Filmemacher. Er ist Autor der Bücher „Heimatschutz“ über den NSU (mit Stefan Aust) und „Der deutsche Goldrausch – die wahre Geschichte der Treuhand“. Laabs ist Gewinner des Dokumentarfilmpreises des Bayerischer Rundfunks und des Axel-Springer-Preises (2. Platz) für „Die Fremden im Paradies – warum Gotteskrieger töten“. Er hat eine Stipdendium der Ruge-Stiftung erhalten und wurde mit dem den „Opus Primum“ der Volkswagenstiftung ausgezeichnet. Laabs hat jahrelang auf dem Gebiet islamistischer und internationaler Terrorismus recherchiert. Seine Dokumentationen liefen auf zahlreichen Festivals und Sendern in Deutschland, der Schweiz und dem restlichen Europa.

In Kooperation mit Moment Mal! Weitere Informationen finden Sie hier.

Mi 11.12. 20.00 DF
Filmemacher zu Gast
Terrorpläne, Todeslisten, Munitionsdiebstahl
STAATSFEINDE IN UNIFORM
Regie: Dirk Laabs, DE 2019, 30 min, Blu-ray, DF, FSK: ungeprüft

Gespräch mit dem Regisseur und dem Frankfurter Journalisten Hanning Voigts im Anschluss, Eintritt: frei

« Zurück