Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Nach BAUERNOPFER (2015) und JAMMERTAL (2017) präsentiert Jungregisseur Etienne Heimann in seinem dritten Film den Rhein-Lahn-Kreis erstmals aus der Vogelperspektive. Gezeigt werden vielfältige Landschaftsimpressionen, malerische Winkel, reizvolle Bilder und überraschende Eindrücke aus luftiger Höhe. 70 Minuten lang gleiten die Zuschauer mit Sky du Mont über eine erhebend schöne Landschaft. Die beeindruckenden Aufnahmen werden durch die Musik von Komponist Matthias Frey untermalt.

Zum Trailer geht´s hier.

Foto oben: RHEIN-LAHN VON OBEN

Filmemacher zu Gast
RHEIN-LAHN VON OBEN 
Regie: Etienne Heimann, DE 2020, 70 min, DCP, DF, FSK: ungeprüft
Regiegespräch im Anschluss (Moderation: Marleen Kratz)


« Zurück