Direkt zum Inhalt

München, um die 1900: Einst war das Kaffeegeschäft Globerger & Hartwig ein angesehenes, florierendes Haus, doch nach dem Tod der beiden Gründer beginnt der exquisite Ruf, langsam zu verblassen. Das liegt vor allem an Benno Globerger, der sich lieber um fragwürdige Spekulationen, als um den Wareneinkauf kümmert. Da kann sich seine Teilhaberin Paula Hartwig noch so sehr anstrengen. Kaum zu glauben, dass Benno und Paula einmal heiraten sollen, wie es von ihren Eltern vorbestimmt wurde. Doch dann lernt Paula den Jurastudenten Franz kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn…
Der Geschichte liegt der gleichnamige Roman von Ludwig Thoma aus dem Jahr 1919 zugrunde.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

100. Geburtstag Gabriele Reismüller
MÜNCHNERINNEN
Regie: Philipp Lothar Mayring, DE 1944/49, 86 min, 35mm, FSK: ab 12, mit Gabriele Reismüller, Heli Finkenzeller, Hans Holt


« Zurück