Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Die Anwälte Kazu und Fumi leiten nicht nur gemeinsam eine Kanzlei in Osaka, die beiden Männer sind auch ein Paar. Besonders angetan haben es ihnen Fälle, in denen es um die Infragestellung traditioneller Normen und um das Einfordern von Grundrechten geht. Für Kazu und Fumi ist dies auch eine ganz persönliche Angelegenheit, träumen die beiden doch von einem Familienleben mit Kindern.

Hikaru Toda wirft in ihrem mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm ein Schlaglicht auf problematische Aspekte der japanischen Gesellschaft. In einem Land, in dem individueller Zurückhaltung ein hoher Wert zugeschrieben wird, stellt der juristische Kampf um Anerkennung eine Herausforderung dar.

In Kooperation mit
Amnesty                                                                                                                                                     

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturfonds Frankfurt RheinMain
Kulturfond FrankfurtRheinMain

 

Fr 8.6. 20.15 OmeU
Nippon Connection 2018
OF LOVE & LAW
Regie: Hikaru Toda, JP/GB/FR 2017, 94 min, DCP, OmeU, FSK: ungeprüft

Einführung: Eines/r Mitarbeiters/in von Nippon Connection


« Zurück