Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: BLAUES LICHT ist eine Mockumentary, die in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerkollektiv Rocco und seine Brüder entstanden ist. Ganz bewusst sprengt der Film Genregrenzen und lässt Vieles im Ungewissen. Ein sehr ungewöhnlicher Graffiti-Film, von dessen Inhalt man sich am besten überraschen lassen sollte.

Als Vorfilm zeigen wir einen 15-minütigen Kurzfilm über das „Meeting of Styles“.

„BLAUES LICHT ist ein bemerkenswerter, ein einzigartiger Film. Eingebrockt haben ihn uns die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Könnte man sagen. Müsste man sagen. Und eigentlich noch viel mehr. BLAUES LICHT nimmt alle mit, die wollen. In den Untergrund, mit Warnweste und Sektglas, bestuhlt und perfekt arrangiert, mit Tiefe und Tragik; und natürlich auch mit Farbe auf Zügen. Ein Meisterwerk, was sich – gewollt oder ungewollt – in das cineastische Gedächtnis der Graffitikultur einbrennen wird.“ (Künstlerkollektiv Rocco und seine Brüder)

In Kooperation mit dem Meeting of Styles. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mi 12.6. 20.30 DF
Meeting of Styles
BLAUES LICHT
Regie: Sophie Sonntag, DE 2019, 86 min, DCP, DF, FSK: ungeprüft

« Zurück