Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Am 28. Dezember 1895 fand in Paris die erste öffentliche Filmvorführung der Brüder Lumière vor zahlendem Publikum statt. Nur ein Jahr später stellte Alice Guy-Blaché ihren ersten Film fertig und ist damit nicht nur die erste Frau hinter der Kamera, sondern eine der ersten Regisseur*innen überhaupt, die jemals einen Erzählfilm drehte.

BE NATURAL - SEI DU SELBST enthüllt die wahre Geschichte von Guy-Blaché und hebt ihre wegweisenden Beiträge zur Geburt des Kinos hervor: von ihrem Aufstieg von der Gaumont-Sekretärin bis zur Produktionsleiterin sowie ihrer anschließenden illustren 20-jährigen Karriere in Frankreich und den USA, wo sie ihr eigenes Studio gründete. Als Autorin, Regisseurin und /oder Produzentin von über 1.000 Filmen wurde sie – als Frau – nachträglich und nachweislich aus der Geschichte gestrichen und erst spät wiederentdeckt.
Erzählt wird der Film von Oscar-Preisträgerin Jodie Foster, die die Doku auch mitproduzierte.

Zur offiziellen Verleiherseite und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Alice Guy-Blaché drehte 1896 im Alter von 23 Jahren ihren ersten Film – rund 1000 weitere sollten folgen, die sie als Regisseurin, Autorin, Produzentin oder Cutterin realisierte. Doch obwohl Guy-Blaché als erfinderische Pionierin Wegweisendes für das Kino geleistet hat, ist ihr Name kaum bekannt. Die minutiös recherchierte Doku „Be natural“ ändert dies. Der faktenreiche, detailliert umgesetzte Film beleuchtet das Talent einer emanzipierten Frau, die stets im Schatten früher Filmemacher wie den Lumières-Brüdern oder Georges Méliès stand.“ (programmkino.de)

„Grandios! Die Biographie wird zum spannenden Thriller.“ (Los Angeles Times)

In Kooperation mit dem frauen museum wiesbaden.


Foto © 2020 Filmperlen - Courtesy of Be Natural Productions

In Kooperation mit…
BE NATURAL – SEI DU SELBST: DIE FILMPIONIERIN ALICE GUY-BLACHÉ
Regie: Pamela B. Green, US 2019, 103 min, DCP, OmU, FSK: beantragt


« Zurück