Direkt zum Inhalt
Film

Geschichte

In den Beständen der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung spiegeln sich Film- und Zeitgeschichte wider. Die Filme sind ein lebendiges Gedächtnis des 20. Jahrhunderts: von der Frühgeschichte im Kaiserreich (1895-1911) über das Weimarer Kino (1918-1933) und die Filmproduktion im Dritten Reich (1933-1945) und bis in die bundesrepublikanische Nachkriegszeit (1945-1960er).

Um diesen Bestand zu pflegen und verfügbar zu machen, wurde die Murnau-Stiftung gegründet. Die Geschichte der Stiftung beginnt im Jahr 1966.