Direkt zum Inhalt

Der Bildhauer Günther ist nach einem Unfall blind und lernt in diesem Zustand seine zukünftige Frau, die Krankenschwester Agnes, kennen. Als er trotz seiner Blindheit von ihr eine Skulptur erschaffen will, hat Agnes Angst, seinem Idealbild nicht gerecht zu werden.
Das Ehedrama wurde von der NS-Filmprüfstelle mit verfügten Änderungen zwar zugelassen, jedoch erst in der Nachkriegszeit uraufgeführt.

So 11.3. 15.30
Mi 14.3. 15.30
100. Geburtstag Ilse Petri
AUGEN DER LIEBE
Regie: Alfred Braun, DE 1942-44/51, 80 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Käthe Gold, René Deltgen, Ilse Petri

« Zurück