Direkt zum Inhalt
Film

In Veit Harlans mit nationalsozialistischer Ideologie unterfütterter Bearbeitung von Gerhart Hauptmanns Drama „Vor Sonnenuntergang“ spielt Emil Jannings eine seiner prominentesten Patriarchenrollen: Als Industriemagnat Matthias Clausen sieht er sich nach dem Tod seiner Frau mit einer selbstsüchtigen Verwandtschaft konfrontiert, die ohne Rücksicht auf das Unternehmen die Veräußerung seines Lebenswerks vorantreibt. Während insbesondere der Schwiegersohn Erich Klammroth gegen das Familienoberhaupt intrigiert, findet Clausen in der jungen Sekretärin Inken Peters eine loyale Vertraute. Gemeinsam müssen sie den Anfeindungen der potenziellen Erben widerstehen, um Clausens Vermächtnis für die kommende Generation zu bewahren.

Mi 29.11. 20.15
Kinoseminar Filmpropaganda
DER HERRSCHER
Regie: Veit Harlan, DE 1937, 103 min, 35mm, mit Emil Jannings, Marianne Hoppe, Hannes Stelzer
Einführung und Filmbesprechung: Horst Walther, MA (Institut für Kino und Filmkultur), Seminarteilnahme ab 14 Jahren
Sondereintritt: 8€/7€ ermäßigt

« Zurück