Direkt zum Inhalt

02.03.2022 - Überall auf der Welt solidarisieren sich Personen und Institutionen mit den Menschen in der Ukraine. Auch die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung blickt mit großer Sorge auf das aktuelle Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Als Kulturschaffende erheben wir unsere Stimme und treten gemeinsam für einen friedlichen Dialog ein!

Unsere Solidarität gilt all den Menschen, die sich in der Ukraine und in Russland für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte einsetzen.

« Zurück