Direkt zum Inhalt
Film

Das Bummelgenie

(Kurzspielfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1937
  • Länge: 468m 18min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Erich von Neusser
  • Regie: Karl Leiter
  • Drehbuch: Heinrich Rumpff
  • Autor: Gustav von Moser
  • Kamera: Walter Pindter
  • Musik: Erich Kuntzen
  • Bauten: Max Knaake
  • Kurzinhalt:
    Nach durchbummelter Nacht erzählt Otto Möbius seiner Frau Anny, er habe "Inventur" in seiner Firma gemacht. Sein jungverheirateter Freund und Nachbar Herbert erfährt jedoch von ihm die Wahrheit. Herbert bittet Otto, Kleiderstoff, eine Geburtstagsüberraschung für seine Frau, zu verstecken. Ein Taxifahrer hat inzwischen den Rest der Bummelei (Teddybär etc.) bei Frau Möbius abgeliefert. Mit Entsetzen ...
    mehr
    Nach durchbummelter Nacht erzählt Otto Möbius seiner Frau Anny, er habe "Inventur" in seiner Firma gemacht. Sein jungverheirateter Freund und Nachbar Herbert erfährt jedoch von ihm die Wahrheit. Herbert bittet Otto, Kleiderstoff, eine Geburtstagsüberraschung für seine Frau, zu verstecken. Ein Taxifahrer hat inzwischen den Rest der Bummelei (Teddybär etc.) bei Frau Möbius abgeliefert. Mit Entsetzen stellt sie fest, dass in Ottos Brieftasch 60 Mk fehlen und weint sich darüber bei Ilse, Herberts Frau aus. Otto schwindelt seiner Frau vor, er habe den Stoff für sie gekauft. Als Herberts Frau die Rechnung für Herberts Geburtstagsüberraschung findet, offenbahrt ihr Mann, dass er sie habe beschenken wollen. In der Verwirrung wird nun für beide Frauen neuer Stoff gekauft. Otto zahlt, schweigt und leidet.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)