Direkt zum Inhalt
Film

Das Schloss in Tirol

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1957
  • Deutsche Erstaufführung: 10.10.1957
  • Länge: 2356m 87min
  • Land: Bundesrepublik Deutschland
  • Produzent: Georg M. Reuther
  • Regie: Geza von Radvanyi
  • Drehbuch: Gina Kaus, Kurt Nachmann, Geza von Radvanyi
  • Kamera: Bruno Mondi
  • Musik: Ernst Brandner
  • Ton: Alfred Norkus
  • Bauten: Otto Pischinger, Herta Hareiter
  • Kurzinhalt:
    Was soll man machen, wenn man zwar ein wunderschönes Schloß in einer der malerischsten Gegenden von Tirol besitzt, dieses Anwesen aber mit himmelhohen Schulden belastet ist ? Verkaufen, lautet da wohl oder übel die Antwort - und so setzt die junge Therese einen Versteigerungstermin für ihr beeindruckendes Anwesen an. Aber es kommt immer anders als man denkt: kurz vor dem Auktionstermin landet ein ...
    mehr
    Was soll man machen, wenn man zwar ein wunderschönes Schloß in einer der malerischsten Gegenden von Tirol besitzt, dieses Anwesen aber mit himmelhohen Schulden belastet ist ? Verkaufen, lautet da wohl oder übel die Antwort - und so setzt die junge Therese einen Versteigerungstermin für ihr beeindruckendes Anwesen an. Aber es kommt immer anders als man denkt: kurz vor dem Auktionstermin landet ein Hubschrauber in Thereses Schloßgarten - heraus steigt der junge, etwas fahrige Ingenieur Thomas Stegmann, der auf der Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit ist, um ein wichtiges Geschäft mit einem amerikanischen Industriellen abzuwickeln. Therese, die sich als "Stallmagd Resi" ausgibt, ist überglücklich, als Thomas das Schloß für einige Zeit mieten will und die Unkosten bereits im Voraus bezahlt. Damit wäre die Versteigerung fürs erste gestorben. Aber Thomas stellt einige Ansprüche an sein neues Domizil. Bedienstete müssen her, erstklassige Köche und wohlerzogene Zimmermädchen. Solcherlei Personal lässt sich in Tirol natürlich nicht so leicht auftreiben, aber "Resi" wird's schon richten. Als dann Thomas' zickige Braut, das Mannequin Monika, beschließt, lieber an einer Miß-Wahl teilzunehmen, anstatt Schloßherrin zu spielen, während die amerikanische Delegation sich auf direktem Weg in die hochherrschaftliche Residenz befindet, gehen die Turbulenzen erst so richtig los...
    weniger
  • Produktion: Rhombus-Film GmbH.
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren