Direkt zum Inhalt
Film

Edelsteine

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1917
  • Deutsche Erstaufführung: 15.02.1918
  • Länge: 1250m 46min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Rudolf Biebrach
  • Drehbuch: Robert Wiene
  • Kamera: Karl Freund
  • Musik: Giuseppe Becce
  • Bauten: Ludwig Kainer
  • Kurzinhalt:
    Maddalena, die Tochter des Antiquitätenhändlers und Geldverleihers Dergan, ist verlobt mit Pieter. Ihre wahre Leidenschaft aber sind Edelsteine. Als ein Graf ein kostbares Diadem als Pfand im Geschäft des alten Dergan hinterlässt, ist es um sie geschehen. Das Diadem wird einer alten Tradition entsprechend der Braut des Grafen an ihrem Hochzeitstage aufgesetzt, und dann nie mehr. Am Tag darauf heir ...
    mehr
    Maddalena, die Tochter des Antiquitätenhändlers und Geldverleihers Dergan, ist verlobt mit Pieter. Ihre wahre Leidenschaft aber sind Edelsteine. Als ein Graf ein kostbares Diadem als Pfand im Geschäft des alten Dergan hinterlässt, ist es um sie geschehen. Das Diadem wird einer alten Tradition entsprechend der Braut des Grafen an ihrem Hochzeitstage aufgesetzt, und dann nie mehr. Am Tag darauf heiratet der Graf. Maddalena setzt künftig all ihre Kraft ein, um es zu schaffen, einmal das Diadem zu tragen - sie löst die Verlobung mit Pieter und lässt sich als Gesellschafterin beim Grafen einstellen. Die Gräfin verunglückt - hat die obsessive Maddalena nachgeholfen?
    weniger
  • Produktion: Messter-Film GmbH