Direkt zum Inhalt
Film

Der Ruf der Liebe

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1916
  • Deutsche Erstaufführung: 27.10.1916
  • Länge: 1214m 45min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Rudolf Biebrach
  • Drehbuch: Fritz Delius
  • Bauten: Ludwig Kainer
  • Kurzinhalt:
    Die reiche Baronin Angelika treibt ein arges Spiel mit den Männern, kokettiert mit jedem. Beim armen Maler Henrici wird es Ihr ernst. Henrici reist aber ab, bevor er ihre schriftliche Zusage erhält. Bei einem Brand wird Angelikas Gesicht entstellt. Henrici, der später erst ihren Brief erhielt, wird auf dem Weg zu ihr durch einen Unfall blind. Sie pflegt ihn und wird seine Frau. Er wird geheilt. Si ...
    mehr
    Die reiche Baronin Angelika treibt ein arges Spiel mit den Männern, kokettiert mit jedem. Beim armen Maler Henrici wird es Ihr ernst. Henrici reist aber ab, bevor er ihre schriftliche Zusage erhält. Bei einem Brand wird Angelikas Gesicht entstellt. Henrici, der später erst ihren Brief erhielt, wird auf dem Weg zu ihr durch einen Unfall blind. Sie pflegt ihn und wird seine Frau. Er wird geheilt. Sie verlässt ihn aus Angst, er könne sie um ihrer Hässlichkeit Willen verstossen. Henrici findet sie schliesslich mit ihrem inzwischen geborenen Kind und sagt ihr, dass seine Liebe durch Äusserlichkeiten nicht erschüttert werden kann.
    weniger
  • Produktion: Messter-Film GmbH