Direkt zum Inhalt
Film

Die kleine Residenz

(Kurzfilm)

  • aus dem Jahre 1913
  • Deutsche Erstaufführung: 03.10.1913
  • Land: Deutschland
  • Kurzinhalt:
    1910 im Herzogtum Lauffenburg. Alle Welt feiert den sechshundertsten Geburtstag des Lokalhelden "Otto der Eiserne", der seinerzeit das Herzogtum vor der Annexion rettete und den Feind in die Flucht schlug - so steht es zumindest in den Geschichtsbüchern. Der Volksmund hingegen behauptet, Otto habe an der Schlacht gegen den Feind gar nicht teilgenommen, sondern habe sich lieber mit einem hübschen M ...
    mehr
    1910 im Herzogtum Lauffenburg. Alle Welt feiert den sechshundertsten Geburtstag des Lokalhelden "Otto der Eiserne", der seinerzeit das Herzogtum vor der Annexion rettete und den Feind in die Flucht schlug - so steht es zumindest in den Geschichtsbüchern. Der Volksmund hingegen behauptet, Otto habe an der Schlacht gegen den Feind gar nicht teilgenommen, sondern habe sich lieber mit einem hübschen Mädchen amüsiert. Als eines Tages am Hoftheater ein Stück eingereicht wird, daß die heroische Geschichte Ottos erzählt, lehnt der Intendant das mittelmäßige Stück ab. Er ahnt nicht, daß es sich bei dem Verfasser um den regierenden Herzog handelt. Als der von der Ablehnung erfährt, erzwingt er die Aufführung. Die Vorbereitungen für die Inszenierung des Volkshelden-Stückes laufen auf Hochtouren, da wird der Herzog vom Kaiser zu einer Feierlichkeit nach Griechenland geschickt. Während der Herzog im sonnigen Süden weilt, protestieren die Gymnasiasten des Ortes gegen die Geschichtsklitterung des Stückes. Und als der Herzog pünktlich zur Premiere "seines" Werkes nach Hause zurückkehrt, muß er voller Schrecken erkennen, daß man aus seinem abenteuerlichen Drama ein zotiges Lustspiel gemacht hat.
    weniger
  • Produktion: Vitascope GmbH