Direkt zum Inhalt
Film

Scampolo

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1957
  • Deutsche Erstaufführung: 27.02.1958
  • Länge: 2958m 109min
  • Land: Bundesrepublik Deutschland
  • Produzent: Herbert Tischendorf
  • Regie: Alfred Weidenmann
  • Drehbuch: Ilse Lotz-Dupont, Franz Höllering, Herbert Reinecker
  • Autor: Dario Niccodemi
  • Kamera: Bruno Mondi
  • Musik: Hans-Martin Majewski
  • Ton: Fritz Schwarz
  • Bauten: Rolf Zehetbauer, Gottfried Will
  • Kurzinhalt:
    Die siebzehnjährige Italienerin Scampolo arbeitet auf Ischia als Fremdenführerin und trägt hin und wieder Wäsche aus. Dabei trifft sie auf den netten Jungarchitekten Costa. Der ist stets pleite, hofft aber, bei einem anstehenden Architektenwettbewerb den ersten Preis zu gewinnen. Scampolo leiht ihm bis dahin ein wenig Geld, damit er die Wäsche bezahlen kann. Der Schreck ist groß, als die beiden e ...
    mehr
    Die siebzehnjährige Italienerin Scampolo arbeitet auf Ischia als Fremdenführerin und trägt hin und wieder Wäsche aus. Dabei trifft sie auf den netten Jungarchitekten Costa. Der ist stets pleite, hofft aber, bei einem anstehenden Architektenwettbewerb den ersten Preis zu gewinnen. Scampolo leiht ihm bis dahin ein wenig Geld, damit er die Wäsche bezahlen kann. Der Schreck ist groß, als die beiden erfahren, daß ihr Paket mit Costas Entwürfen nicht zugestellt wurde. Damit seine Pläne noch rechtzeitig ankommen, fährt Scampolo persönlich zum Wohnungsbauminister, um ihm die Entwürfe zu bringen. Ob Costas Ideen nun genommen werden oder nicht - eines haben die turbulenten Ereignisse in jedem Fall bewirkt: Zwischen Costa und Scampolo hat es mächtig gefunkt.
    weniger
  • Produktion: Rhombus-Film
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren