Direkt zum Inhalt
Film

Scala total verrückt

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Musikfilm aus dem Jahre 1958
  • Deutsche Erstaufführung: 30.12.1958
  • Länge: 2661m 98min
  • Land: Bundesrepublik Deutschland
  • Produzent: Artur Brauner
  • Regie: Erik Ode
  • Drehbuch: (Paul) Hans Rameau, Rolf Ulrich, Jo Herbst, Erik Ode
  • Kamera: Karl Löb
  • Musik: Heino Gaze
  • Ton: Gerhard Müller
  • Bauten: Emil Hasler, Paul Markwitz
  • Kurzinhalt:
    "Disziplin ist das halbe Leben !" So etwa lautet das Motto von Harry Hall, seines Zeichens Chef einer erfolgreichen Truppe von Revuegirls. Und die größte Gefahr für die Disziplin seiner Mädels sieht Hall in all den Männern, die den Girls nach jedem Auftritt eindeutige Angebote machen - von Heirat ist da bisweilen sogar die Rede! Aber Hall weiss, daß sich hinter solchen Angeboten meist nur heiße Lu ...
    mehr
    "Disziplin ist das halbe Leben !" So etwa lautet das Motto von Harry Hall, seines Zeichens Chef einer erfolgreichen Truppe von Revuegirls. Und die größte Gefahr für die Disziplin seiner Mädels sieht Hall in all den Männern, die den Girls nach jedem Auftritt eindeutige Angebote machen - von Heirat ist da bisweilen sogar die Rede! Aber Hall weiss, daß sich hinter solchen Angeboten meist nur heiße Luft verbirgt. Der junge Reedersohn Bob indes scheint es wirklich ernst zu meinen, als er der kessen Anita einen Antrag macht, und zu allem Überfluss ist Anita auch noch Feuer und Flamme für den hübschen Burschen aus gutem Hause. Umso erfreuter ist Hall schließlich, als die Truppe ein Engagement in Lissabon annimmt und Anita dort vergeblich auf ihren Bob wartet, der versprochen hatte, ihr hinterher zu reisen. Als Bob in letzter Sekunde dann doch noch ankommt, bringt er der überglücklichen Anita eine gute und eine schlechte Nachricht - die gute lautet: er möchte sich mit Anita verloben, aber: seine Eltern sind strikt gegen die Verbindung mit dem "dubiosen" Revuegirl. Anita und Bob wissen nicht mehr ein noch aus, da taucht Bobs Tante Elvira auf, die früher selbst als Revuegirl gearbeitet hat und seither das "schwarze Schaf" der Familie ist - und sie hat eine glänzende Idee...
    weniger
  • Produktion: CCC-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren