Direkt zum Inhalt
Film

Der letzte Akkord

(Kurzspielfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1913
  • Deutsche Erstaufführung: 21.03.1913
  • Länge: 718m 27min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Franz Vogel
  • Regie: Joseph Delmont
  • Drehbuch: Joseph Delmont
  • Kurzinhalt:
    Lindau, 1811: der neue Schulmeister tritt seine Stelle an. Und bald hat es ihm die Tochter des Bürgermeisters angetan, eine heimliche Liebe entbrennt. Doch sie werden ertappt, und der Bürgermeister tadelt brüsk den Schulmeister ob seines schlechten sonntäglichen Orgelspiels. Als das Schulhaus abbrennt, lässt er den Schulmeister verhaften. Zwar wird der aus Mangel an Beweisen entlassen, muss aber d ...
    mehr
    Lindau, 1811: der neue Schulmeister tritt seine Stelle an. Und bald hat es ihm die Tochter des Bürgermeisters angetan, eine heimliche Liebe entbrennt. Doch sie werden ertappt, und der Bürgermeister tadelt brüsk den Schulmeister ob seines schlechten sonntäglichen Orgelspiels. Als das Schulhaus abbrennt, lässt er den Schulmeister verhaften. Zwar wird der aus Mangel an Beweisen entlassen, muss aber den Ort verlassen. Erst 40 Jahre später wird er seine Geliebte wiedersehen und ihr sein Orgelspiel darbieten können.
    weniger
  • Produktion: Eiko-Film GmbH