Direkt zum Inhalt
Film

Jung und Alt

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1912
  • Deutsche Erstaufführung: 23.11.1912
  • Land: Deutschland
  • Regie: Curt A. Stark
  • Kamera: Carl Froelich
  • Kurzinhalt:
    Der Chef eines Handelshauses sieht die Verlobung seines Sohnes mit der Tochter seines Buchhalters gern. Dann stirbt der Chef und der Sohn übernimmt den Betrieb. Er gerät in Konflikt mit dem Buchhalter, der aus dem Unternehmen ausscheidet, und löst auch die Verlobung. Nach kurzer Zeit ist der Sohn bankrott und er wendet sich an Buchhalter um Hilfe. Der Sohn setzt sich jetzt ernsthaft für den Betrie ...
    mehr
    Der Chef eines Handelshauses sieht die Verlobung seines Sohnes mit der Tochter seines Buchhalters gern. Dann stirbt der Chef und der Sohn übernimmt den Betrieb. Er gerät in Konflikt mit dem Buchhalter, der aus dem Unternehmen ausscheidet, und löst auch die Verlobung. Nach kurzer Zeit ist der Sohn bankrott und er wendet sich an Buchhalter um Hilfe. Der Sohn setzt sich jetzt ernsthaft für den Betrieb ein und er versucht auch, die verschmähte Braut zurückzugewinnen, die ihn abweist. Der Zufall kommt ihm zu Hilfe. Ein wegen Trunksucht entlassener Arbeiter wirft ein Messer nach dem jungen Chef, das die Buchhaltungstochter mit ihrem Körper abfängt. Sie wird leicht verletzt und kann ihre Liebe nicht mehr leugnen.
    weniger
  • Produktion: Messters Projektions GmbH