Direkt zum Inhalt
Film

In dem großen Augenblick

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1911
  • Deutsche Erstaufführung: 28.08.1911
  • Länge: 1190m 44min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Urban Gad
  • Drehbuch: Urban Gad
  • Kamera: Guido Seeber
  • Bauten: Robert A. Dietrich
  • Kurzinhalt:
    Annie, Dienstmädchen beim Gutsbesitzer Bergmann und heimlich verlobt mit dem Kutscher Johann wird auf einer Kirmes von dem leichtsinnigen Heinz Nelson, Vetter ihrer Dienstherrin, verführt. Johann will ihr vergeben, die Bergmanns entlassen sie fristlos. In einer benachbarten Stadt bringt sie ihr Kind zur Welt. Blutenden Herzens unterzeichnet sie eine Urkunde, mit der sie für immer auf das Kind verz ...
    mehr
    Annie, Dienstmädchen beim Gutsbesitzer Bergmann und heimlich verlobt mit dem Kutscher Johann wird auf einer Kirmes von dem leichtsinnigen Heinz Nelson, Vetter ihrer Dienstherrin, verführt. Johann will ihr vergeben, die Bergmanns entlassen sie fristlos. In einer benachbarten Stadt bringt sie ihr Kind zur Welt. Blutenden Herzens unterzeichnet sie eine Urkunde, mit der sie für immer auf das Kind verzichtet. Nach Jahren kehrt sie in ihr Dorf zurück und entführt mit Johanns Hilfe ihr dort aufgewachsenes Kind. Beide werden wegen Kindesentführung zu Gefängnisstrafen verurteilt. Nach Verbüssung der Strafe zündet Johann aus Rache das Gutshaus an. Annie will ihr Kind retten und kommt dabei selbst ums Leben.
    weniger
  • Produktion:
    Deutsche Bioscop GmbH
    Projektions-AG (PAGU), Berli