Direkt zum Inhalt
Film

Gleisdreieck-Unglück auf der Berliner Hochbahn am 26.09.1908

(Dokumentarfilm)

  • aus dem Jahre 1908
  • Land: Deutschland
  • Kamera: Ernst Schüssler, Paul Tesch, Charles Paulus, Franz Mletzko, Carl Froelich
  • Kurzinhalt:
    Ein Zug der Berliner Hoch- und Untergrundbahn überführ am "Gleisdreieck" das Haltesignal. Er fuhr einem entgegenkommenden Zug in die Flanke, wobei dessen Triebwagen vom Viadukt in die Tiefe stürzte. An der Unglücksstelle machten mehrere Firmen kinematographische Aufnahmen.
  • Produktion:
    Deutsche Bioscop GmbH
    Deutsche Mutoskop-und Biograph GmbH
    Duskes Kinematographen und Film-Fabriken GmbH
    Internat. Kinematographen- und Lichteffekt- GmbH
    Messters Projektions GmbH