Direkt zum Inhalt
Film

Nie wieder Liebe

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1931
  • Deutsche Erstaufführung: 27.07.1931
  • Länge: 2406m 88min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Anatole Litvak
  • Drehbuch: Irma von Cube, Felix Joachimson, Anatole Litvak
  • Autor: Julius Berstel
  • Kamera: Franz Planer, Robert Baberske
  • Musik: Mischa Spoliansky, Hans Otto Borgmann
  • Ton: Erich Leistner
  • Bauten: Robert Herlth, Walter Röhrig
  • Kurzinhalt:
    Zu oft ist der wohlhabende Sandercroft von den Frauen enttäuscht worden. Nun hat er sich entschlossen, dem Herzschmerz vorerst ein Ende zu setzen. Ganze fünf Jahre lang will er keine Frau mehr anrühren! Er ist von seinem Vorsatz derart überzeugt, daß er darüber sogar eine Wette mit seinem Freund Jack eingeht - es geht um 500.000 Dollar. Sandercrofts Diener Sean kennt jedoch die Schwäche seines Her ...
    mehr
    Zu oft ist der wohlhabende Sandercroft von den Frauen enttäuscht worden. Nun hat er sich entschlossen, dem Herzschmerz vorerst ein Ende zu setzen. Ganze fünf Jahre lang will er keine Frau mehr anrühren! Er ist von seinem Vorsatz derart überzeugt, daß er darüber sogar eine Wette mit seinem Freund Jack eingeht - es geht um 500.000 Dollar. Sandercrofts Diener Sean kennt jedoch die Schwäche seines Herrn für schöne junge Frauen, deshalb will er ihm bei der Einhaltung seines Wortes tatkräftig zur Seite stehen. So treten Sandercroft und Sean die "Flucht" vor den Frauen an. Sie stechen auf Sandercrofts Luxusjacht in See. Fünf Jahre wollen sie an Bord verbringen und nur zum Proviantholen an Land gehen. Auch ihre Mannschaft ist zunächst einverstanden mit dem Plan. Und siehe da: vier lange Jahre halten die Männer durch, auch wenn zwischendurch so manche Meuterei auszubrechen droht. Aber dann schlägt das Schicksal zu. Die Männer retten eine Frau vor dem Ertrinken, eine hübsche noch dazu. Und mit einem Mal steht Sandercrofts Wettsieg auf sehr wackeligen Füßen. Denn Gladys setzt alles daran, Sandercroft zu verführen - doch ist sie wirklich nur eine Kanalschwimmerin? Eines Tages verschwindet sie von Bord und hinterlässt einen leergeräumten Schiffstresor. Erst in Nizza trifft Sandercroft wieder auf sie, und nun sind beinahe die fünf Jahre um…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)