Direkt zum Inhalt
Film

Die Nacht in Venedig

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1942
  • Deutsche Erstaufführung: 02.04.1942
  • Länge: 2435m 89min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Paul Verhoeven
  • Drehbuch: Walter Wassermann, C. H. Diller
  • Kamera: Friedl Behn-Grund
  • Musik: Franz Doelle, Willi Lachner
  • Ton: Oskar Haarbrandt
  • Bauten: Franz Bi, Botho Höfer
  • Kurzinhalt:
    Die Ehe zwischen der gefeierten Operettendiva Vilma und Kammersänger Peter ist geschieden. Er aber will seine Frau unbedingt zurückerobern. So hat er sich ein Gastspiel in Venedig ausgedacht, wo beide zusammen auftreten sollen. Vilma hat aber bereits einen Neuen, es ist Niki, ein Kaufmann, den sie heiraten will. Mit Hilfe von Annemarie, einer Freundin, die eine Reise nach Venedig gewonnen hat, gel ...
    mehr
    Die Ehe zwischen der gefeierten Operettendiva Vilma und Kammersänger Peter ist geschieden. Er aber will seine Frau unbedingt zurückerobern. So hat er sich ein Gastspiel in Venedig ausgedacht, wo beide zusammen auftreten sollen. Vilma hat aber bereits einen Neuen, es ist Niki, ein Kaufmann, den sie heiraten will. Mit Hilfe von Annemarie, einer Freundin, die eine Reise nach Venedig gewonnen hat, gelingt es Peter Niki abzulenken, denn er verliebt sich sofort in sie. Jetzt ist Peters Weg frei für die zweite Eroberung seiner Gattin.
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren