Direkt zum Inhalt
Film

Meine Herren Söhne

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1944
  • Deutsche Erstaufführung: 20.02.1945
  • Länge: 2345m 86min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Robert A. Stemmle
  • Drehbuch: Josef Maria Frank
  • Kamera: Fritz Arno Wagner, Eduard Meyer
  • Musik: Adolf Steimel
  • Ton: A. Jansen
  • Bauten: Hanns H. Kuhnert
  • Kurzinhalt:
    Gutsbesitzer Kurt Redwitz hat früh seine Frau verloren und muss seine beiden Söhne Lutz und Lütte, die immer gern zu Streichen aufgelegt sind, alleine aufziehen. Als Redwitz die junge hübsche Bettina als Erzieherin anstellt, sind alle von ihr begeistert. Vor allem die beiden Jungen lieben sie heiß und innig und zeigen von nun an sogar einwandfreies Benehmen. Nur die strenge Haushälterin Frau Suhrm ...
    mehr
    Gutsbesitzer Kurt Redwitz hat früh seine Frau verloren und muss seine beiden Söhne Lutz und Lütte, die immer gern zu Streichen aufgelegt sind, alleine aufziehen. Als Redwitz die junge hübsche Bettina als Erzieherin anstellt, sind alle von ihr begeistert. Vor allem die beiden Jungen lieben sie heiß und innig und zeigen von nun an sogar einwandfreies Benehmen. Nur die strenge Haushälterin Frau Suhrmöller ist eifersüchtig und erzählt Redwitz vom Klatsch im Dorf, der besagt, dass Bettina es nur darauf angelegt habe, Redwitz' Ehefrau zu werden. Redwitz entlässt daraufhin Frau Suhrmöller. Doch als Bettina davon erfährt, verlässt sie das Anwesen und nimmt eine Stelle als Gesellschaftsdame im Erholungsheim "Schloss Sorgenfrei" an. Nun merkt Redwitz so langsam, was er für Bettina empfindet, und seine Söhne versuchen alles, um den Vater und die Erzieherin zusammenzubringen.
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren