Direkt zum Inhalt
Film

Mach' mich glücklich

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Musikfilm aus dem Jahre 1935
  • Deutsche Erstaufführung: 05.07.1935
  • Länge: 2624m 96min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Arthur Robison
  • Drehbuch: Arthur Robison, Walter Supper, Bobby E. Lüthge
  • Kamera: Robert Baberske
  • Musik: Theo Mackeben
  • Ton: Walter Rühland
  • Bauten: Otto Hunte, Willy Schiller
  • Kurzinhalt:
    Auf einer Schiffsreise nach Ägypten lernt William Davenport das Revuegirl Cherry kennen und lieben. Aber beim ersten Versuch sie zu küssen, fängt er sich eine saftige Ohrfeige. Das Revuegirl Fleurette dagegen möchte nichts lieber, als ihren Partner Henry, der mit Nachnamen ebenfalls Davenport heißt, heiraten - immerhin zanken die beiden sich schon jetzt wie ein altes Ehepaar. Als Fleurette versuch ...
    mehr
    Auf einer Schiffsreise nach Ägypten lernt William Davenport das Revuegirl Cherry kennen und lieben. Aber beim ersten Versuch sie zu küssen, fängt er sich eine saftige Ohrfeige. Das Revuegirl Fleurette dagegen möchte nichts lieber, als ihren Partner Henry, der mit Nachnamen ebenfalls Davenport heißt, heiraten - immerhin zanken die beiden sich schon jetzt wie ein altes Ehepaar. Als Fleurette versucht, William und Cherry wieder zusammenzubringen, tröstet William sich mit ihr, und auf hoher See werden die zwei verheiratet, da man William mit seinem Nachnamensvetter Henry verwechselt. An Land angekommen, gehen die vier jedoch ihrer eigenen Wege. Ein Jahr später bricht William zu einer Besteigung des Kilimandscharo auf und kehrt nicht mehr zurück. Jetzt gehen die Irrungen und Wirrungen erst richtig los. Fleurette, Williams offizielle Frau, wird von ihrer Schwiegermutter gebeten, in ihr Haus zu ziehen. An ihrer Stelle reist jedoch Cherry zu der alten Dame, und schon bald hat sie die Zuneigung der Frau gewonnen. Als Fleurette erfährt, daß William ein großes Vermögen hinterlassen hat, entschließt sie sich, doch noch von ihrem Erbrecht als Ehefrau Gebrauch zu machen. Kaum ist sie in London angekommen, spitzen sich die Ereignisse zu - William ist nämlich gar nicht tot…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)