Direkt zum Inhalt
Film

Grüne Vagabunden

(Kurzfilm)

  • aus dem Jahre 1933
  • Deutsche Erstaufführung: 18.08.1933
  • Länge: 389m 15min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Nicholas Kaufmann
  • Regie: Wolfram Junghans
  • Drehbuch: Ulrich K. T. Schulz
  • Kamera: Paul Krien
  • Musik: Herbert Windt
  • Kurzinhalt:
    Pflanzen entwickeln verschiedene Strategien, um ihren Nachwuchs, die Samen, möglichst weit vom Standort der Mutterpflanze fortzubringen. Verschiedene Arten von Ablegern werden gebildet, andere Pflanzen nutzen den Wind, um ihren Samen Fallschirmspringern gleich in der Luft zu transportieren, wieder andere Pflanzen bilden Früchte, die den Samen enthalten und durch Tiere von der Mutterpflanze entfern ...
    mehr
    Pflanzen entwickeln verschiedene Strategien, um ihren Nachwuchs, die Samen, möglichst weit vom Standort der Mutterpflanze fortzubringen. Verschiedene Arten von Ablegern werden gebildet, andere Pflanzen nutzen den Wind, um ihren Samen Fallschirmspringern gleich in der Luft zu transportieren, wieder andere Pflanzen bilden Früchte, die den Samen enthalten und durch Tiere von der Mutterpflanze entfernt werden.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)