Direkt zum Inhalt
Film

Malaria

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1934
  • Länge: 772m 29min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Ulrich Kayser
  • Drehbuch: Karl Spielmann
  • Kamera: Erich Menzel, Bernhard Huth
  • Musik: Walter Schütze
  • Kurzinhalt:
    Malaria und ihre verschiedenen Krankheitsformen. Krankheitsverlauf, Verbreitung der Malaria-Erreger durch die Anopheles-Mücke, das Virus im Blut, Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit (Moskitonetze, Entsumpfung, Überspritzung der Mückentümpel mit Petroleum, Gifteinsatz zur Mückenbekämpfung) und neue Medikamente zur Therapie. Lange Zeit galt Chinin als Allheilmittel, wenn auch mit Schwächen. Neue ...
    mehr
    Malaria und ihre verschiedenen Krankheitsformen. Krankheitsverlauf, Verbreitung der Malaria-Erreger durch die Anopheles-Mücke, das Virus im Blut, Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit (Moskitonetze, Entsumpfung, Überspritzung der Mückentümpel mit Petroleum, Gifteinsatz zur Mückenbekämpfung) und neue Medikamente zur Therapie. Lange Zeit galt Chinin als Allheilmittel, wenn auch mit Schwächen. Neue Arzneimittel: Plasmochin (auch in Verbindung mit Chinin als Chinoplasmin) und Atebrin.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)