Direkt zum Inhalt
Film

Natur und Technik

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1938
  • Deutsche Erstaufführung: 01.09.1938
  • Länge: 437m 16min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Ulrich K. T. Schulz, Wolfram Junghans
  • Kamera: Walter Suchner
  • Musik: Walter Winnig
  • Ton: Werner Maas
  • Kurzinhalt:
    Anhand von Vergleichen wird dargestellt, wie die menschliche Technik die Natur kopiert: Biber - Stauseen, Delphine, Seehunde - U-Boote, aerodynamische Fahrzeuge, Vögel - Flugzeuge, Löwenzahnsamen - Fallschirme, Hornissennest - Papierherstellung aus Holz usw. bis hin zur Analogie zwischen Granatabschüssen und einem Fisch, der mit Wasser nach Insekten spuckt sowie Kriegsschiffen, die sich einnebeln ...
    mehr
    Anhand von Vergleichen wird dargestellt, wie die menschliche Technik die Natur kopiert: Biber - Stauseen, Delphine, Seehunde - U-Boote, aerodynamische Fahrzeuge, Vögel - Flugzeuge, Löwenzahnsamen - Fallschirme, Hornissennest - Papierherstellung aus Holz usw. bis hin zur Analogie zwischen Granatabschüssen und einem Fisch, der mit Wasser nach Insekten spuckt sowie Kriegsschiffen, die sich einnebeln wie ein Tintenfisch.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)