Direkt zum Inhalt
Film

Hochzeiter im Tierreich

(Kulturfilm)

  • Kurzinhalt:
    Mit Aufnahmen aus Carl Hagenbecks Tierpark und aus dem Berliner Zoo zeigt der Film merkwürdige Sitten und Gebräuche von Hochzeitern aus der Tierwelt. Das Stichlingsmännchen färbt sich und baut ein Nest, in das das Weibchen die Eier legt, die dann vom Männchen gepflegt werden. Der Bitterlinge legen ihre Eier in Muschelschalen, um den Nachwuchs zu schützen. Die Molche verändern ihre Farbe und entwic ...
    mehr
    Mit Aufnahmen aus Carl Hagenbecks Tierpark und aus dem Berliner Zoo zeigt der Film merkwürdige Sitten und Gebräuche von Hochzeitern aus der Tierwelt. Das Stichlingsmännchen färbt sich und baut ein Nest, in das das Weibchen die Eier legt, die dann vom Männchen gepflegt werden. Der Bitterlinge legen ihre Eier in Muschelschalen, um den Nachwuchs zu schützen. Die Molche verändern ihre Farbe und entwickeln abenteuerliche Hautkämme, um den Weibchen zu gefallen. Löwen- und Widdermännchen haben eine Mähne als Schmuck. Und auch viele Vogelmännchen tragen ein buntes, wenn auch gefahrbringendes Kleid, manche immer, manche nur zur Balzzeit - am bekanntesten ist wohl das Liebesspiel des Pfaus.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)