Direkt zum Inhalt
Film

Devisen im Netz

(Kurzfilm)

  • aus dem Jahre 1938
  • Länge: 579m 22min
  • Land: Deutschland
  • Kurzinhalt:
    Tagein, tagaus sind deutsche Dampfer unterwegs, um Heringe und Frischfisch zu fangen. Anders sind die Logger. Sie halten Winterschlaf, denn sie müssen auf die Heringsschwärme warten, die nur in einem bestimmten Zeitraum des Jahres Fanggründe durchziehen, die den Schiffen zugänglich sind. Wenn der Frühling kommt regen sich überall fleißige Hände. Annähernd eine Million Fässer verschiedener Größen i ...
    mehr
    Tagein, tagaus sind deutsche Dampfer unterwegs, um Heringe und Frischfisch zu fangen. Anders sind die Logger. Sie halten Winterschlaf, denn sie müssen auf die Heringsschwärme warten, die nur in einem bestimmten Zeitraum des Jahres Fanggründe durchziehen, die den Schiffen zugänglich sind. Wenn der Frühling kommt regen sich überall fleißige Hände. Annähernd eine Million Fässer verschiedener Größen ist für den jährlichen Fang erforderlich. Und nun rücken auch die Heringsfischer zur Musterung an, die die fanglose Wintersaison zum Teil auf eigener Scholle meist tief im Binnenland verbracht haben. Allerhand was ein Logger für eine Fangreise braucht. Sechs Wagen Netze. Bis zu 1300 Fässer. 150 Netzbojen und natürlich viel Salz. Proviant für sechs Wochen. Mai! Jetzt geht es hinaus! Fischer und Wissenschaftler sind durch jahrelange Erfahrungen und Forschung dem geheimnisvollen Heringszug auf die Spur gekommen. Bei den Shetland-Inseln geht es alljährlich los. Im Kartenhaus des Loggers empfängt der Kapitän Wettermeldungen und Fangnachrichten durch drahtlose Telefonie. Hier will der Kapitän Netze aussetzen. Die Flagge wird gesetzt; kein anderes Schiff darf dem Logger ins Gehege kommen. In etwa 1 1/2 Stunden ist die aus 120-140 einzelnen Netzen bestehende Netzfleet ausgesetzt worden. Rund 4 km Netzte stehen senkrecht in 15 bis 30 Meter Wassertiefe. Hinter dieser treibenden "Fleet" liegt der Logger. Geschooten Fleet! Gott segne unsere Arbeit!
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)