Direkt zum Inhalt
Film

Wissenschaft weist neue Wege

(Lehrfilm)

  • aus dem Jahre 1939
  • Länge: 472m 18min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Nicholas Kaufmann
  • Regie: Martin Rikli
  • Drehbuch: Martin Rikli
  • Kamera: Kurt Stanke
  • Musik: Rudi Keller
  • Kurzinhalt:
    Der Film erklärt neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfindungen, die das tägliche Leben vereinfachen und verbessern. Zitat Generalfeldmarschall Göring: "Ich wende mich in erster Linie um restlose Mitarbeit an alle Erfinder, an die Männer der Wissenschaft: Denkt nach, laboriert, experimentiert, gebt uns Anregungen, neue Erfindungen undneue Möglichkeiten, und ihr habt Großes für Deutschland get ...
    mehr
    Der Film erklärt neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfindungen, die das tägliche Leben vereinfachen und verbessern. Zitat Generalfeldmarschall Göring: "Ich wende mich in erster Linie um restlose Mitarbeit an alle Erfinder, an die Männer der Wissenschaft: Denkt nach, laboriert, experimentiert, gebt uns Anregungen, neue Erfindungen undneue Möglichkeiten, und ihr habt Großes für Deutschland getan." Gezeigt werden einige Beispiele aus Laboratorien deutscher Forschung: zum Beispiel Materialprüfung der Kurbelwelle eines Flugmotors auf mikroskopisch kleine Risse; Prüfung eines Rohres mit elektrischem Prüfapparat. Magnesiumgewinnung aus Magnesit- und Dolomitgestein; Eisen aus eisenarmen deutschen Erzen in Salzgitter (Reichswerke Hermann Göring) nach einem Verfahren der Bergakademie Clausthal; Metallgewinnung aus den Schlackenhalden bei Berg- und Hüttenwerken: Neue Verfahren zur Aufarbeitung durch die Bergakademie in Freiberg/Sachsen. Kunststoffe als neue Werkstoffe: dadurch sind schwer beschaffbare ausländische Werkstoffe entbehrlich; zum Beispiel: Karvanit aus Luft, Kohle und Wasser, daraus entsteht Kunstharz - für Volksempfänger, Telefone etc. Kunststoff-Hartgewebe, aus denen Autokarosserien hergestellt werden können. Glasfaserherstellung und -anwendung, u.a. als Asbestersatz oder Isoliermaterial. Wolle, die aus Fisch-Eiweiß gewonnen wird.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)