Direkt zum Inhalt
Film

Labyrinth der Leidenschaften

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1959
  • Deutsche Erstaufführung: 03.09.1959
  • Länge: 2570m 94min
  • Land: Bundesrepublik Deutschland, Italien
  • Produzent: Walter Tjaden
  • Regie: Rolf Thiele
  • Drehbuch: Gregor von Rezzori, Rolf Thiele
  • Autor: Gladys Baker
  • Kamera: Klaus von Rautenfeld
  • Musik: Hans-Martin Majewski
  • Ton: Heinz Terworth
  • Bauten: Gabriel Pellon, Peter Röhrig
  • Kurzinhalt:
    Die junge Georgia Gale, schön und berühmt, hat sich aus schweren seelischen Krisen in den Alkohol geflüchtet. Als ihre Sucht sie zu zerstören droht, meldet sie sich im exklusiven Sanatorium von Dr. de Lattre an. Doch sie gewinnt kein Vertrauen zu dem Arzt, und so offenbart sie ihm auch nicht die tieferen Hintergründe ihres Zustandes. Sie lebt weiter ihr verlogenes Leben, kokettiert mit Todessehnsu ...
    mehr
    Die junge Georgia Gale, schön und berühmt, hat sich aus schweren seelischen Krisen in den Alkohol geflüchtet. Als ihre Sucht sie zu zerstören droht, meldet sie sich im exklusiven Sanatorium von Dr. de Lattre an. Doch sie gewinnt kein Vertrauen zu dem Arzt, und so offenbart sie ihm auch nicht die tieferen Hintergründe ihres Zustandes. Sie lebt weiter ihr verlogenes Leben, kokettiert mit Todessehnsucht und versucht, in die Religion zu flüchten. Erst ein Schock bringt sie zur Einsicht: Als eine junge Patientin, das Mädchen Marjorie, sich vor ihren Augen das Leben nimmt, begreift sie aus tiefer Angst, daß zu einem erfüllten Leben Inhalt und Verantwortung gehören. Nach einem Heilschlaf verläßt sie die Klinik, entschlossen, ein neues Leben zu beginnen.
    weniger
  • Produktion:
    Universum-Film AG Berlin (Ufa), Berlin/West
    C.E.I. Incom
  • FSK-Freigabe: nicht freigegeben unter 18(achtzehn)Jahren