Direkt zum Inhalt
Film

Pirsch unter Wasser

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1942
  • Deutsche Erstaufführung: 08.05.1942
  • Länge: 463m 17min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Nicholas Kaufmann
  • Regie: Rudolf Schaad
  • Drehbuch: Hans Hass
  • Kamera: Karl Kurzmayer
  • Musik: Friedrich Witeschnik
  • Kurzinhalt:
    Unterwasseraufnahmen im Meer vor Curaçao (Karibik) von Fischen, Fischschwärmen und Korallenriffen. "Drei Studenten aus Wien zogen in ihren Sommerferien aus, die Geheimnisse des tropischen Meeresgrundes zu erforschen. Es war der erste Versuch von Hans Hass, mit einer Schmalfilmkamera freischwimmend Aufnahmen unter Wasser zu machen. Alle im Rahmen diese Films gezeigten Obilder von Fischen und Koral ...
    mehr
    Unterwasseraufnahmen im Meer vor Curaçao (Karibik) von Fischen, Fischschwärmen und Korallenriffen. "Drei Studenten aus Wien zogen in ihren Sommerferien aus, die Geheimnisse des tropischen Meeresgrundes zu erforschen. Es war der erste Versuch von Hans Hass, mit einer Schmalfilmkamera freischwimmend Aufnahmen unter Wasser zu machen. Alle im Rahmen diese Films gezeigten Obilder von Fischen und Korallen sind solche Originalaufnahmen aus der Karibischen See". Die Drei wurden in Curacau vom Krieg überrascht und konnten erst eineinviertel Jahre später heimkehren - überall wurden sie als deutsche Spione angesehen; Schlagzeilen in US-Zeitungen, Polizei auf Hawaii. Nun kommentieren die drei - Hans Hass, Jörg Böhler, Alfred von Wurzian - gegenüber zwei Wienerinnen ihre Filmbilder und berichten von ihrer abenteuerlichen Reise, erklären das Tauchen und das Harpunieren. Korallen, tropische Fische und andere Wasserbewohner: Hornfisch, Papageienfisch, Trompetenfisch, Suppenschildkröte, Makrelen, Pfeilhechte, Seebader, Korallenfische, Barrakuda, Hammerhai. Fischjagd mit der Harpune.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)