Direkt zum Inhalt
Film

Der Kleine Muck

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kinderfilm aus dem Jahre 1921
  • Deutsche Erstaufführung: 11.02.1921
  • Länge: 1734m 64min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Wilhelm Prager
  • Drehbuch: Johannes Meyer, Wilhelm Prager
  • Kamera: Erich Waschneck
  • Kurzinhalt:
    Der kleine Muck muß nach dem Tode seines Vaters in die weite Welt hinauswandern. Bei der geheimnisvollen Frau Ahavzi finder er Aufnahme und nimmt als Lohn für seine Dienste ein paar Zauberpantoffeln und ein Zauberstöckchen mit auf seine weitere Wanderung. Mit Hilfe der Wunderpantoffeln besiegt er den schnellsten Läufer des Sultans und erhält den Posten als Oberleibläufer beim Sultan. Sein Zauberst ...
    mehr
    Der kleine Muck muß nach dem Tode seines Vaters in die weite Welt hinauswandern. Bei der geheimnisvollen Frau Ahavzi finder er Aufnahme und nimmt als Lohn für seine Dienste ein paar Zauberpantoffeln und ein Zauberstöckchen mit auf seine weitere Wanderung. Mit Hilfe der Wunderpantoffeln besiegt er den schnellsten Läufer des Sultans und erhält den Posten als Oberleibläufer beim Sultan. Sein Zauberstöckchen zeigt ihm einen vergrabenen Kriegsschatz. Er fällt aber beim Sultan in Ungnade und wird verbannt. Er rächt sich, indem er dem Sultan und seiner Umgebung Zauberfeigen vorsetzt, nach deren Genuß allen eine lange Nase anwächst. Als Wunderarzt verkleidet, verspricht er dem Sultan zu helfen. Da er von allen Schätzen des Sultans wählen darf, nimmt er seine Zauberpantoffeln und sein Stöckchen. Der Sultan aber behält zur Strafe für seinen Undank die lange Nase.
    weniger
  • Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Kulturabteilung