Direkt zum Inhalt
Film

Kleine Residenz

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1942
  • Deutsche Erstaufführung: 28.05.1942
  • Länge: 2405m 88min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hans Heinz Zerlett
  • Drehbuch: Hans Heinz Zerlett
  • Kamera: Bruno Stephan, Erich Rossel
  • Musik: Leo Leux
  • Ton: Emil Specht
  • Bauten: Hans Sohnle, Max Seefelder
  • Kurzinhalt:
    Im Herzogtum Lauffenberg wird der 600. Geburtstag Ottos des Eisernen im Jahr 1810 gefeiert. Intendant Luck muss ein historisches Stück aufführen, das der Herzog anonym geschrieben hat. Historische Tatsachen werden verdreht: In Wirklichkeit ist Otto damals während einer Schlacht mit einem Mädchen im Bett gelegen, das Volk aber meint, Otto habe heldenhaft gesiegt. Das anonyme Stück vertritt die Volk ...
    mehr
    Im Herzogtum Lauffenberg wird der 600. Geburtstag Ottos des Eisernen im Jahr 1810 gefeiert. Intendant Luck muss ein historisches Stück aufführen, das der Herzog anonym geschrieben hat. Historische Tatsachen werden verdreht: In Wirklichkeit ist Otto damals während einer Schlacht mit einem Mädchen im Bett gelegen, das Volk aber meint, Otto habe heldenhaft gesiegt. Das anonyme Stück vertritt die Volksmeinung. So beauftragt Luck Schmittchen, den er für den Autor hält, mit Änderungen. In dieser Fassung wird das Stück dem Herzog und der Herzogin aufgeführt. Der Herzog ist empört, wird aber von seiner Gattin, die ihm dafür ein Techtelmechtel mit der Schauspielerin Marianne verzeiht, umgestimmt. So haben alle ihre Freude am historischen Lustspiel.
    weniger
  • Produktion: Bavaria-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren