Direkt zum Inhalt
Film

Karneval der Liebe

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1942 - 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 01.04.1943
  • Länge: 2470m 91min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Franz Vogel
  • Regie: Paul Martin
  • Drehbuch: Walter Forster, Peter Groll, Paul Martin
  • Kamera: Stefan Eiben, Hugo Otto Schulze
  • Musik: Michael Jary
  • Ton: Franz Lohr
  • Bauten: Alfred Bütow, Heinrich Beisenherz
  • Kurzinhalt:
    Die geschiedenen Stars Marina Garden und Peter Hansen treffen sich als Partner genau an dem Tag wieder, an dem Peter seine neue Freundin Kitty heiraten will. Doch da er seine Ex-Frau noch immer liebt, gelingt es ihm, die Trauung zu verschieben. Marina wiederum täuscht ihm vor, wieder verheiratet zu sein und engagiert für die Rolle des Ehemanns den Zimmerkellner Frank. Der aber ist eigentlich Komp ...
    mehr
    Die geschiedenen Stars Marina Garden und Peter Hansen treffen sich als Partner genau an dem Tag wieder, an dem Peter seine neue Freundin Kitty heiraten will. Doch da er seine Ex-Frau noch immer liebt, gelingt es ihm, die Trauung zu verschieben. Marina wiederum täuscht ihm vor, wieder verheiratet zu sein und engagiert für die Rolle des Ehemanns den Zimmerkellner Frank. Der aber ist eigentlich Komponist und hat sich wirklich in sie verliebt. Die Vortäuschung falscher Tatsachen fliegt auf, und in einem romantischen Schloß planen Marina und Peter schließlich den Schritt in die zweite Ehe.
    weniger
  • Produktion: Berlin-Film GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren