Direkt zum Inhalt
Film

Die Wette

(Kurzspielfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1933
  • Länge: 644m 24min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Georg Jacoby
  • Drehbuch: Walter Forster
  • Kamera: Herbert Körner
  • Musik: Richard Stauch
  • Kurzinhalt:
    Zwei Wandergesellen kommen mit viel Hunger und wenig Geld in den Gasthof des Wirts Jochen Swen, der sich keine Möglichkeit zu einer Wette entgehen lässt. Die beiden bestellen üppig und wetten, Swen könne sich nicht eine viertel Stunde vor seine Wanduhr setzen und mit der Bewegung des Uhrpendels sagen: "Hier geht er hin, da geht er hin." Swen versucht es; er lässt sich nicht beirren, als ein Polizi ...
    mehr
    Zwei Wandergesellen kommen mit viel Hunger und wenig Geld in den Gasthof des Wirts Jochen Swen, der sich keine Möglichkeit zu einer Wette entgehen lässt. Die beiden bestellen üppig und wetten, Swen könne sich nicht eine viertel Stunde vor seine Wanduhr setzen und mit der Bewegung des Uhrpendels sagen: "Hier geht er hin, da geht er hin." Swen versucht es; er lässt sich nicht beirren, als ein Polizist nach den beiden Wandersleuten fragt, die sich mittlerweile ohne Bezahlung abgesetzt haben, auch nicht, als der Tierarzt nach der Kuh schaut und bei Swen gleich eine Geisteskrankheit feststellt. Erst als er gefesselt abtransportiert werden soll und die Wette gewonnen ist, bittet er seinen Gehilfen Hans, den Sachverhalt mit der Wette aufzuklären, da man ihm nicht glaubt. Doch Hans erklärt sich erst bereit, als Swen ihm seine Tochter Marie zur Ehefrau verspricht.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)