Direkt zum Inhalt
Film

Opfer

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1919
  • Deutsche Erstaufführung: 14.01.1920
  • Länge: 1074m 40min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Ernst Fiedler-Spies
  • Drehbuch: Ernst Fiedler-Spies
  • Kamera: Adolf Otto Weitzenberg
  • Kurzinhalt:
    Sonja Gassuwitsch ist die Tochter eines Schankwirtes. Ihr Bruder Wladimir studiert in Moskau und gerät dort in die umstürzlerischen Kreise der studentischen Proteste gegen die Tyrannei des Zaren Paul. Er wird gefangengenommen und nach Sibirien verschleppt. Der Gefangenenzug macht ausgerechnet in der Schankstube von Gassuwitsch Halt: Sonja beschließt, nach Moskau zu gehen, die Revolution anzuführen ...
    mehr
    Sonja Gassuwitsch ist die Tochter eines Schankwirtes. Ihr Bruder Wladimir studiert in Moskau und gerät dort in die umstürzlerischen Kreise der studentischen Proteste gegen die Tyrannei des Zaren Paul. Er wird gefangengenommen und nach Sibirien verschleppt. Der Gefangenenzug macht ausgerechnet in der Schankstube von Gassuwitsch Halt: Sonja beschließt, nach Moskau zu gehen, die Revolution anzuführen und sich für die Menschenrechte einzusetzen. Der Zar will mit aller Härte gegen die Umstürzler vorgehen, die wiederum versuchen, den Zar zu ermorden. Tatsächlich stirbt der Zar und wird durch seinen Sohn Alexis ersetzt. Der will alle geforderten Reformen durchsetzen und lässt auch alle politischen Gefangene frei, denn er ist Sonja nahegekommen. Die Revolutionäre aber werden von Adligen getäuscht, die Alexis stürzen wollen. Um den vermeintlichen neuen Tyrannen zu töten, wird ausgerechnet Sonja ausgeschickt, die Alexis liebt...
    weniger
  • Produktion: Decla-Film-Ges. Holz & Co.