Direkt zum Inhalt
Film

Das alte Lied

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Literaturverfilmung aus dem Jahre 1945
  • Deutsche Erstaufführung: 30.03.1945
  • Länge: 2603m 96min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Franz Trapper
  • Regie: Fritz Peter Buch
  • Drehbuch: Gerhard T. Buchholz, Fritz Peter Buch
  • Autor: Theodor Fontane, Georg C. Klaren
  • Kamera: Oskar Schnirch
  • Musik: Werner Bochmann
  • Bauten: Hans Ledersteger, Ernst Richter
  • Kurzinhalt:
    Eigentlich wollte Graf Erwin Haldern gar nicht zu dem Chanson-Abend der Sängerin Pauline gehen, zu dem ihn sein Onkel eingeladen hat; diese feinen Gesellschaften liegen ihm nicht. Doch nun ist er glücklich, dem Drängen seines Onkels nachgegeben zu haben, denn während des Abends lernt Erwin Stine, die jüngere Schwester Paulines, kennen. Es ist für beide Liebe auf den ersten Blick. Stine gehört gar ...
    mehr
    Eigentlich wollte Graf Erwin Haldern gar nicht zu dem Chanson-Abend der Sängerin Pauline gehen, zu dem ihn sein Onkel eingeladen hat; diese feinen Gesellschaften liegen ihm nicht. Doch nun ist er glücklich, dem Drängen seines Onkels nachgegeben zu haben, denn während des Abends lernt Erwin Stine, die jüngere Schwester Paulines, kennen. Es ist für beide Liebe auf den ersten Blick. Stine gehört gar nicht zu der "besseren" Gesellschaft, in der sich ihre Schwester bewegt, sie arbeitet als Blumenbinderin bei der Gärtnerei Dörr. Aber gerade das "Einfache" an Stine gefällt Erwin so sehr, war er doch noch nie ein Freund der vornehmen Adelsgesellschaften. Erwins Familie indes sieht die Beziehung zu Stine gar nicht gerne - Erwin soll "standesgemäß" heiraten, wie es geplant war, zumal mit der wohlhabenden Käthe von Sellenthin schon lange eine passende Braut ausgesucht ist. Als Erwin Stines Ehre gegen einen Baron im Duell verteidigt und dabei schwer verletzt wird, erwacht Stine aus ihrem süßen Liebestraum. Sie erkennt, daß ihre Herkunft Erwin immer wieder Ärger und Häme einbringen würde. Also beschließt sie, sich in ihr Schicksal zu fügen und den liebenswerten Gärtner Franke zu heiraten, während Erwin mit Käthe von Sellenthin glücklich werden soll.
    weniger
  • Produktion: Berlin-Film GmbH