Direkt zum Inhalt
Film

Der Mann ohne Namen

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1920 - 1921
  • Deutsche Erstaufführung: 11.03.1921
  • Länge: 2098m 77min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Georg Jacoby
  • Drehbuch: Georg Jacoby, Robert Liebmann
  • Autor: Ewald Gerhard Seeliger
  • Kamera: Frederik Fuglsang
  • Bauten: Kurt Richter
  • Kurzinhalt:
    Wieder kann Meisterdieb Peter Voss seinem Verfolger Bobby Todd entkommen und heiratet Gert Nissen, ohne Einwilligung ihres Schwiegervaters. Der Bankier Axel Voss kann nun durch einen plötzlichen Verkauf der Goldküste-Aktien dem alten Nissen die Millionen zurückgeben, wobei er ihm gesteht, daß sein Neffe den Diebstahl nur fingiert hat. Hocherfreut eilt dieser nach München zu den Neuvermählten, um s ...
    mehr
    Wieder kann Meisterdieb Peter Voss seinem Verfolger Bobby Todd entkommen und heiratet Gert Nissen, ohne Einwilligung ihres Schwiegervaters. Der Bankier Axel Voss kann nun durch einen plötzlichen Verkauf der Goldküste-Aktien dem alten Nissen die Millionen zurückgeben, wobei er ihm gesteht, daß sein Neffe den Diebstahl nur fingiert hat. Hocherfreut eilt dieser nach München zu den Neuvermählten, um seinen Segen zu geben. Er kommt zur rechten Zeit, denn Bobby Todd hat seinen Freund Peter Voss doch noch festnehmen können.
    weniger
  • Produktion: Projektions - AG "Union" (PAGU)