Direkt zum Inhalt
Film

Die Kleine vom Varieté

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1926
  • Deutsche Erstaufführung: 03.09.1926
  • Länge: 2290m 84min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Paul Davidson
  • Regie: Hanns Schwarz
  • Drehbuch: Wilhelm Thiele
  • Autor: Alfred Möller
  • Kamera: Curt Courant
  • Bauten: Hans Jacoby
  • Kurzinhalt:
    Der junge Zahnarzt Peter Kretschmar steht vor einem Dilemma: Kaum ein Patient frequentiert seine neueröffnete Praxis. Sein Onkel Jeremias trägt regelmässig mit einem Wechsel zur finanziellen Unterstützung Peters bei. Da stellt Onkel Jeremias eine Bedingung: Aus pekuniären Gründen soll Peter Josette Rübe, die Tochter des verstorbenen Kompagnons von Jeremias, heiraten. Andernfalls werde Jeremias sei ...
    mehr
    Der junge Zahnarzt Peter Kretschmar steht vor einem Dilemma: Kaum ein Patient frequentiert seine neueröffnete Praxis. Sein Onkel Jeremias trägt regelmässig mit einem Wechsel zur finanziellen Unterstützung Peters bei. Da stellt Onkel Jeremias eine Bedingung: Aus pekuniären Gründen soll Peter Josette Rübe, die Tochter des verstorbenen Kompagnons von Jeremias, heiraten. Andernfalls werde Jeremias seine finanzielle Unterstützung Peters einstellen. Was der Onkel nicht ahnt: Peter ist längst verheiratet, und zwar mit der Varietétänzerin Ellen, genannt Rositta. Da kündigen Onkel Jeremias und Josette ihren Besuch in Berlin an, um die Vermählung anzubahnen. Wie kann Peter seine Ehe mit Ellen geheimhalten? Wie Josette geschickt auf Distanz und den Onkel gleichzeitig bei Laune halten? Und wie seine Ehe mit Ellen nicht gefährden?
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)