Direkt zum Inhalt
Film

Turi, der Wanderlappe

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1913
  • Länge: 1124m 42min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Alfred Lind
  • Kurzinhalt:
    Turi, der Wanderlappe, gibt seine Tochter Maja in die Obhut eines Pfarrers, während er mit seinen Rentieren umherzieht auf der Suche nach schneefreien Weidegründen. Beim Pfarrer wird Maja in die zivilisierte Welt eingeführt und lernt Dr. Engström kennen. Da Wölfe die Rentiere der Lappen auseinandergetrieben haben und Turi auf Wolfjagd gehen muss, dauert es viele Monate, bis Turi seine Tochter wi ...
    mehr
    Turi, der Wanderlappe, gibt seine Tochter Maja in die Obhut eines Pfarrers, während er mit seinen Rentieren umherzieht auf der Suche nach schneefreien Weidegründen. Beim Pfarrer wird Maja in die zivilisierte Welt eingeführt und lernt Dr. Engström kennen. Da Wölfe die Rentiere der Lappen auseinandergetrieben haben und Turi auf Wolfjagd gehen muss, dauert es viele Monate, bis Turi seine Tochter wiedersieht. Die ist inzwischen mit Dr. Engström verheiratet und hat einen Sohn. Von der wilden Lappin hat sie sich zur zivilisierten Dame entwickelt. Als aber ihr Vater auftaucht, lässt sie ihren Mann sitzen und zieht mit ihrem Sohn dem Vater nach. Zwei Jahre vergehen, und Maja zieht mit ihrem Vater durch die Lande. Der hasst die Zivilisation, die ihm seine Tochter entfremdet hat, und Maja denkt nur manchmal beim Geigenspielen an ihren verlassenen Gatten. Als Turi Majas Geige verbrennt, weil dies kein Instrument der Wildnis ist, muss Maja aber um ihr Leben und um das ihres Sohnes fürchten. Sie flieht, doch auf dem Weg zu Dr. Engström wird sie in einer Felsenhöhle von Wölfen bedroht. Können Turi und Dr. Engström Maja und ihren Sohn gemeinsam retten?
    weniger
  • Produktion: Deutsche Bioscop GmbH