Direkt zum Inhalt
Film

Im Geheimdienst

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kriminalfilm aus dem Jahre 1931
  • Deutsche Erstaufführung: 14.08.1931
  • Länge: 2902m 107min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Noé Bloch, Gregor Rabinowitsch
  • Regie: Gustav Ucicky
  • Drehbuch: Walter Reisch
  • Kamera: Carl Hoffmann
  • Musik: Werner Schmidt-Boelcke
  • Ton: Hermann Fritzsching
  • Bauten: Robert Herlth, Walter Röhrig
  • Kurzinhalt:
    Spionageabenteuer aus dem Ersten Weltkrieg: Der deutsche Geheimdienst schickt seinen besten Mann Thomas Hagen nach Petersburg, um herauszufinden, wo die im nächsten Frühjahr zu erwartende Offensive der Russen stattfinden soll. Hagen tritt unter dem Namen Higgins als amerikanischer Geiger auf, um so in die feine Gesellschaft und den Zirkel der Militärs zu gelangen. Dubbin, ein russischer Geheimagen ...
    mehr
    Spionageabenteuer aus dem Ersten Weltkrieg: Der deutsche Geheimdienst schickt seinen besten Mann Thomas Hagen nach Petersburg, um herauszufinden, wo die im nächsten Frühjahr zu erwartende Offensive der Russen stattfinden soll. Hagen tritt unter dem Namen Higgins als amerikanischer Geiger auf, um so in die feine Gesellschaft und den Zirkel der Militärs zu gelangen. Dubbin, ein russischer Geheimagent, der den Auftrag erhält, Hagen zu überwachen, entpuppt sich ebenso als Verbündeter wie die Frau des russischen Generalmajors, eine Deutsche, in die sich Hagen verliebt. Mit List und Gewalt gelingt es ihnen, den Auftrag auszuführen.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)