Direkt zum Inhalt
Film

Geliebte Welt

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1942
  • Deutsche Erstaufführung: 30.10.1942
  • Länge: 2376m 87min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Emil Burri
  • Drehbuch: Emil Burri, Peter Francke
  • Kamera: Franz Weihmayr
  • Musik: Lothar Brühne
  • Ton: Hans R. Wunschel
  • Bauten: Hanns H. Kuhnert, Franz Koehn, Kurt Dürnhöfer
  • Kurzinhalt:
    Generaldirektor Dr. Blohm und seine Sekretärin Karin Ranke sind unzertrennlich: die gemeinsame Arbeit schweißt sie zusammen. Beide sind ledig, beide gehen ganz in ihrem Beruf auf, beide haben kein Privatleben. Wenn sie eine Hotelhalle betreten, werden sie jedoch immer für ein Liebespaar gehalten: sie eine dunkle Schönheit, er ein gutaussehender Mann. Sogar Blohms Freund Strickbach fragt ihn eines ...
    mehr
    Generaldirektor Dr. Blohm und seine Sekretärin Karin Ranke sind unzertrennlich: die gemeinsame Arbeit schweißt sie zusammen. Beide sind ledig, beide gehen ganz in ihrem Beruf auf, beide haben kein Privatleben. Wenn sie eine Hotelhalle betreten, werden sie jedoch immer für ein Liebespaar gehalten: sie eine dunkle Schönheit, er ein gutaussehender Mann. Sogar Blohms Freund Strickbach fragt ihn eines Tages ganz direkt, warum er Karin nicht heirate. Die Frage geht Blohm nun nicht mehr aus dem Kopf. Nach einer Notlandung verbringen die beiden eine Nacht inmitten sumpfiger Wiesen, und hier macht er ihr einen Heiratsantrag. Karin nimmt an. Jetzt aber trennt das neue Leben ihre bisherige Arbeitsgemeinschaft. Herausgerissen aus der Welt der Büros und Konferenzen wird Karin mit ihrer Untätigkeit nicht fertig, und die beiden trennen sich in aller Freundschaft. Doch nach kurzer Zeit müssen die zwei erkennen, daß es nicht nur die Arbeit war, die sie verbunden hat. Noch einmal wollen sie neu beginnen und dabei das Private mit dem Beruflichen verbinden.
    weniger
  • Produktion: Bavaria-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren