Direkt zum Inhalt
Film

Freundin eines großen Mannes

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1934
  • Deutsche Erstaufführung: 14.03.1934
  • Länge: 2651m 97min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Paul Wegener
  • Drehbuch: Philipp Lothar Mayring, Wolf Neumeister
  • Autor: Alfred Möller, Hans Lorenz
  • Kamera: Eduard Hoesch
  • Musik: Harald Böhmelt
  • Ton: Walter Tjaden
  • Bauten: Erich Kettelhut, Max Mellin
  • Kurzinhalt:
    Sigrid Mansfeld, die launenhafte Hauptdarstellerin des Stadttheaters Eisenburg, droht die Premiere des neuen Stückes "Die Freundin eines großen Mannes" platzen zu lassen. Da dies den Ruin des Theaters bedeuten würde, ist sie sicher, dass man bald auf Knien zu ihr angekrochen kommen und sie bitten wird, ihre Entscheidung rückgängig zu machen. Da aber wird die bekannte Berliner Schauspielerin Ellen ...
    mehr
    Sigrid Mansfeld, die launenhafte Hauptdarstellerin des Stadttheaters Eisenburg, droht die Premiere des neuen Stückes "Die Freundin eines großen Mannes" platzen zu lassen. Da dies den Ruin des Theaters bedeuten würde, ist sie sicher, dass man bald auf Knien zu ihr angekrochen kommen und sie bitten wird, ihre Entscheidung rückgängig zu machen. Da aber wird die bekannte Berliner Schauspielerin Ellen Roland durch einen Autounfall nach Eisenburg verschlagen. Als sie von den Problemen des Theaters hört, bewirbt sie sich unter dem Namen Marga Köhler als Anfängerin für die Rolle. Sie wird angenommen und die Premiere ein Riesenerfolg. Ellen telegrafiert ihrem Direktor in Berlin, dass sie wegen des Unfalls noch ein paar Tage in Eisenburg bleiben müsse. Doch der kommt zu Besuch und trifft im Krankenhaus auf Sigrid, die dort nach einem Tobsuchtsanfall eingeliefert wurde…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)