Direkt zum Inhalt
Film

Frau im Mond

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Science Fiction aus dem Jahre 1929
  • Deutsche Erstaufführung: 15.10.1929
  • Länge: 2492m 92min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Fritz Lang
  • Regie: Fritz Lang
  • Drehbuch: Thea von Harbou
  • Autor: Thea von Harbou
  • Kamera: Curt Courant, Oskar Fischinger, Otto Kanturek, Konstantin Irmen-Tschet
  • Musik: Willy Schmidt-Gentner
  • Bauten: Emil Hasler, Otto Hunte, Karl Vollbrecht
  • Kurzinhalt:
    Ein verarmter Professor, der mit seinen ungewöhnlichen Theorien von der Fachwelt belächelt wird, vermutet riesige Goldvorkommen auf dem Erdtrabanten und bereitet mit einigen Getreuen eine Weltraumexpedition vor. Zur Besatzung der Rakete gehören noch zwei junge Männer: der Chefingenieur einer Flugzeugfirma und ein Astronomiestudent. Beide sind in dieselbe Frau verliebt, und da diese auch mit an Bor ...
    mehr
    Ein verarmter Professor, der mit seinen ungewöhnlichen Theorien von der Fachwelt belächelt wird, vermutet riesige Goldvorkommen auf dem Erdtrabanten und bereitet mit einigen Getreuen eine Weltraumexpedition vor. Zur Besatzung der Rakete gehören noch zwei junge Männer: der Chefingenieur einer Flugzeugfirma und ein Astronomiestudent. Beide sind in dieselbe Frau verliebt, und da diese auch mit an Bord ist, ist das Eifersuchtsdrama auf dem Mond schon vorprogrammiert. Doch auch ein blinder Passagier fliegt mit: Agent Turner, der im Auftrag eines Finanzsyndikats die Konstruktionspläne des Raumschiffs gestohlen hat und so seine Teilnahme erzwingt. Die Landung auf dem Planeten glückt, und es beginnt ein erbarmungsloser Kampf um das Gold. Der Professor und Turner finden dabei den Tod, ein Sabotageakt erlaubt nur zwei Menschen die Rückreise zur Erde. Und da sich das mit der Eifersucht geklärt hat, will das Liebespaar sein Glück auf dem anderen Planeten versuchen.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ohne Altersbeschränkung

Frau im Mond in der FAZ-Edition "Momente des deutschen Film" (zur DVD)