Direkt zum Inhalt
Film

Dagfin

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Abenteuerfilm aus dem Jahre 1926
  • Deutsche Erstaufführung: 20.12.1926
  • Länge: 3389m 124min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Joe May
  • Drehbuch: Adolf Lantz, Joe May, Hans Szekely, Jane Bess
  • Autor: Werner Scheff
  • Kamera: Carl Drews, Edgar S. Ziesemer
  • Bauten: Ernst Schütte, Erich Zander
  • Kurzinhalt:
    Lydia Boysen, die von ihrem Mann getrennt lebt, verliebt sich in Dagfin Holberg, einen Skilehrer. Als man ihren Mann kurz darauf tot auffindet, hält Dagfin sie für die Mörderin, nimmt aber die Schuld auf sich. Der wirkliche Täter ist jedoch ein türkischer General, an den ihr Mann sie verkuppeln wollte, um ihn später erpressen zu können. Weil der General dem unschuldigen Dagfin zur Flucht verhilf ...
    mehr
    Lydia Boysen, die von ihrem Mann getrennt lebt, verliebt sich in Dagfin Holberg, einen Skilehrer. Als man ihren Mann kurz darauf tot auffindet, hält Dagfin sie für die Mörderin, nimmt aber die Schuld auf sich. Der wirkliche Täter ist jedoch ein türkischer General, an den ihr Mann sie verkuppeln wollte, um ihn später erpressen zu können. Weil der General dem unschuldigen Dagfin zur Flucht verhilft, geht die junge Frau aus Dankbarkeit mit ihm auf sein Schloß, in dessen Nachbarschaft sich auch Dagfin aufhält. Schließlich sieht ihr Gönner die Aussichtslosigkeit seiner Liebe ein, gesteht die Tat und vergiftet sich aus Verzweiflung.
    weniger
  • Produktion: May-Film der Phoebus-Film AG