Direkt zum Inhalt
Film

Das Geständnis

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1941
  • Länge: 238m 9min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Werner Malbran
  • Regie: Rolf Jahn
  • Drehbuch: Rolf Jahn
  • Autor: Giovanni Boccaccio
  • Kamera: Ernst Wilhelm Fiedler
  • Ton: Eugen Hrich
  • Bauten: Carl Böhm
  • Kurzinhalt:
    Architekt Baumgartner weiß: Seine Frau betrügt ihn. Unehrlichkeit findet er aber noch schlimmer, und obwohl ihn sein Freund Gustav Lindemann davon abhalten will, nimmt er den Revolver und fährt zu ihr: wenn sie gesteht, lässt er sie laufen, wenn sie leugnet, wird geschossen. Gustav beschließt, Baumgartners Frau anzurufen - und verwählt sich. Ohne zu wissen, dass er mit der falschen Frau spricht, r ...
    mehr
    Architekt Baumgartner weiß: Seine Frau betrügt ihn. Unehrlichkeit findet er aber noch schlimmer, und obwohl ihn sein Freund Gustav Lindemann davon abhalten will, nimmt er den Revolver und fährt zu ihr: wenn sie gesteht, lässt er sie laufen, wenn sie leugnet, wird geschossen. Gustav beschließt, Baumgartners Frau anzurufen - und verwählt sich. Ohne zu wissen, dass er mit der falschen Frau spricht, rät er ihr, auf jeden Fall ihre Affäre zuzugeben. Prompt gesteht sie ihrem ahnungslosen Ehemann gleich zwei außereheliche Verhältnisse. Als Gustav sie zerknirscht aufsucht, weil er die falsche Nummer gewählt hat, ist es schon zu spät: Ihr Mann ist auf dem Weg zum Rechtsanwalt.
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH