Direkt zum Inhalt
Film

Schauspielschule

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1944
  • Länge: 947m 35min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: T. N. Stuloff
  • Regie: Hans Fritz Köllner
  • Drehbuch: Hans Fritz Köllner
  • Kamera: Willi Sohm
  • Bauten: Gerhard Ladner
  • Kurzinhalt:
    Der Film zeigt den Alltag in einer Schauspielschule. Dabei sucht eine Schauspielerin mit dem profanen Müller ein bühnengeeigneteres Pseudonym; eine der Schülerinnen spinnt - um deren Rolle spielen zu dürfen - eine Intrige gegen eine Kommilitonin, von der sie erfahren hat, dass sie sich unter falschem Namen bei der Schule angemeldet hat. Dazwischen Unterrichtsstunden. Am Ende die Abschluss-Prüfung.
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.